KZG-Eurasier > Eurasier > Züchter/Zuchtstätten > von der alten Römerstraße

'von der alten Römerstraße'

(Zuchtstätte bis 2015 national unter 'von der Römerstraße' geschützt)

Eurasier-Zuchtstätte 'von der alten Römerstraße'
Eurasier-Zuchtstätte 'von der alten Römerstraße'
    VDH    FCI

Zuchtstätte seit:   2008
Zuchtstätte geschützt:   international
Züchter:   Bärbel Burghardt
KZG-Landesgruppe:   Rheinland-Pfalz
Züchterseminar:   2008
     
    Geprüfte Zuchtstätte

Hier werden unsere Welpen Vermittelt

Unsere zuchtrelevanten Eurasier

Hündin Hündin:
Debby
* 05.02.2003
† 22.03.2014

Hündin Hündin:
Badiaa vom Feentau
* 10.05.2014

Vater: Arko vom Grethehof
Mutter: Aimèe vom Feentau



Unsere Zuchtstätte

Im Sommer 2014 sind wir vom Landleben in einen Stadtteil von Trier umgezogen.

Das ehemalige französische Quartier hat sich zu einem der schönsten Stadtteil von Trier entwickelt. In unmittelbarer Nähe unserer Umgebung gibt es ein Naherholungsgebiet, eine Einkaufspassage und einen Kindergarten, die zu Ausflügen mit den Welpen einladen. Die Welpen haben die Möglichkeit zwischen verschiedenen Terrassen (teils überdacht) zu wählen mit angrenzender Wiese, die bei jedem Wetter zum Toben und Spielen im Bällebad, im Tunnel, auf der Wippe, auf der Hängeschaukel, am Flatterband, in der Röhre oder mit verschiedenen welpengerechten Spielzeugen ein.

In der späteren Aufzuchtzeit steht der Ausflug in den Wald, durch den Stadtteil, in den Baumarkt, in das Seniorenheim, in die Zoofachhandlung auf dem Terminplan. Auch wenn wir keine Treppen mehr im Haus haben, geben wir den Welpen die Gelegenheit, die Treppen kennen zu lernen. Kleine Kinder sind bei uns ebenso herzlich willkommen.