KZG-Eurasier > Eurasier > Zucht > Züchterseminar

Züchterseminar

 

[...] 3.1 Der Eurasier-Züchter
Eurasier züchten darf nur derjenige, der die dafür notwendigen Kenntnisse, Möglichkeiten und die entsprechende Reife besitzt.
Seine Absicht ist nicht kommerzielles Vermehren der Eurasier - sondern sinnvolle Zucht zur Erhaltung und Verbesserung der Rasse ausschließlich nach Bedarf, d.h. wenn sichergestellt ist, dass für den zu erwartenden Wurf geeignete Neubesitzer vorhanden sind.
Ein Eurasier-Züchter erstrebt aus seiner Zucht keinen materiellen bzw. finanziellen Gewinn.
Der Eurasier-Züchter besitzt Kenntnisse zum Standard und zur Zucht der Rasse und zu allen züchterischen wichtigen Bedingungen und Vorgängen von Zuchthündin und Deckrüde, sowie Deckakt, Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht der Welpen.
Er nimmt vor Beginn des Züchtens am Züchterseminar teil und erbringt durch Ablegen der Abschlussprüfung den erforderlichen Sachkundenachweis.
(Auszug aus den KZG-Mindesthaltungsbedungungen)
[...]
Das von der KZG angebotene Züchterseminar ist eine Pflichtveranstaltung für alle KZG-Züchter. Die im aktuellen Jahr dazukommenden Züchter absolvieren das Seminar im Frühjahr des Jahres. Das bedeutet, angehende Züchter können erst nach einer erfolgreichen Teilnahme am Züchterseminar züchten.

Das Züchterseminar dient dazu, theoretische Grundlagen und konkrete Beispiele der Zuchtpraxis innerhalb der KZG zu vermitteln. Es schließt mit einer Prüfung ab, so dass damit der Sachkundenachweis erbracht wird - in der heutigen Zeit eine unabdingbare Voraussetzung für verantwortungsvolle Zucht.
Teilnehmer am Züchterseminar
Teilnehmer am Züchterseminar

Das Züchterseminar ist für KZG-Mitglieder kostenfrei bis auf die individuellen Kosten für An- und Abreise, sowie die Kosten seitens des Hotels für z.B. Unterkunft, Verpflegung und Tagungsgebühren.

Am KZG-Züchterseminar interessierte Nicht-KZG-Mitglieder wenden sich bitte vor der Anmeldung an unsere Geschäftsstelle.

Seminarthemen

1. Wochenende:

  • Entwicklungsgeschichte / Anatomie
  • Läufigkeit, Deckakt
  • Trächtigkeit, Geburt
  • Zuchtordnung
  • Anforderungen Zuchtstätte (MiHaBed)
  • Genetik
  • Grundlagen des Kaufrechts
  • Entwicklung u. Aufzucht der Welpen
  • Formaler Ablauf
  • Ernährung
  • Welpenvermittlung
  • Standard 291
  • Tierschutz
  • Zuchtplanung
  • Hygiene, Krankheiten, Impfung

2. Wochenende:

  • Prüfungsvorbereitung
  • Prüfung
  • Kaufrecht 2 - der Kaufvertrag
  • Funktionale Welpenvermittlung in der KZG
  • Beurteilung der Interessenten
  • Betreuung der Neubesitzer
  • Die Organisation und Philosophie der KZG Eurasier e.V.
  • Urkundenübergabe

Anmeldungen und genauere Informationen zum Züchterseminar

Ausbildungskoordination - Dr. Cornelia Burk
Obfunktion

Dr. Cornelia Burk
Tokajerweg 80
89075 Ulm
T: +49(0)731 - 54360